PAUSE

Haben Sie Fragen oder möchten
Sie einen Termin vereinbaren?

tel.  04663 - 18 98 9804663 - 18 98 98

info_at_physio-mommsen.de

Lernen Sie
uns kennen ...

Unsere Praxis in Süderlügum
besteht seit 2006

 

Unsere qualifizierten Mitarbeiter
sind umfassend ausgebildet und
verfügen über diverse Fortbildungen

Yoga/Wellness

Arini Nygaard

Was ist Yoga?

Yoga wird übersetzt mit "Einheit, Harmonie". Yoga ist eine der ältesten Lehren und Methoden, ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien in Jahrtausenden entwickelte und bewährte. Auf diesem Wege wurden zahlreiche mögliche Störungen erforscht und wirkungsvolle Übungen entwickelt, die diese Störungen nachhaltig vermindern - zum Ziel des menschlichen Seelenfriedens.

Yoga ist ein bewährtes Übungssystem zur Förderung und Erlangung von Gesundheit, Wohlbefinden und Harmonie und der Erweckung schlafender Fähigkeiten und Erweiterung des Bewusstseins. Durch Stress, Verspannungen, falsche Körperhaltung und schlechte Angewohnheiten atmen die meisten Menschen zu flach. Sie geben so ihrem System zu wenig Sauerstoff und klagen über schnelle Ermüdung.

Yoga ist keiner Religion zuzuordnen, noch schließt es einen Glauben aus. Eines der wichtigsten Prinzipien im Yoga ist die Autonomie des Menschen. Die Asana praxis entfaltet ihre dynamischen Effekte auf verschiedenen Ebenen. Auf der körperlichen Ebene verlängert und stärkt sie alle Muskelgruppen. Das führt zu mehr Energie, Bewegungsfreiheit und verbesserter Gesundheit. Der Metabolismus wird stimuliert, die verstärkte Sauerstoffzufuhr entgiftet den Körper und die Organfunktionen werden gestärkt.

Auf der psychischen und mentalen Ebene werden wir uns der Emotionen bewusst, auch lange weggeschobener, die sich in Muskeln und Gelenken manifestiert haben. Wir lernen loszulassen! Körperliche Blockaden lösen sich, und Gelassenheit auch in stressigen Situationen wird möglich. Yoga hilft, zu einer natürlichen Atmung zurückzukehren. Mit speziellen Atemübungen kann die Lebensenergie jederzeit wieder aufgebaut werden. Auch Lampenfieber, unberechtigte Ängste, Depression und Reizbarkeit können über Atemtechniken überwunden werden. Wer regelmäßig Atemübungen macht, braucht sich über Müdigkeit nicht mehr zu beklagen.

Positive & Effekte des Yoga

  • Steigert Ausdauer, Kraft und Flexibilität
  • Stärk Vitalität und Energie
  • Verbessert das eigene Körpergefühl
  • Reduziert Verspannungen und Schmerzen
  • Verzögert den Alterungsprozess
  • Führt zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit
  • Verhilft zu größerer Stressresistenz
  • Steigert die Lebensqualität, fördert Mut, Durchhaltevermögen und Konzentration
  • Stärk die eigene Zentriertheit und geistige Klarheit
  • Bringt Körper, Geist und Seele in Einklang
  • Führt zu mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein

Was ist Iyenger-Yoga?

Iyengar-Yoga bietet fundiertes Wissen über genaue und feine Asana-Technik. Wir bewegen den Körper im Asana - der Haltung - in eine Ausrichtung, die Muskeln, Gelenke, Organe stärkt bzw. dehnt, und durchdringen dabei immer tiefere Schichten mit unserem Bewusstsein. 
Das zeitgleiche Handeln und Wahrnehmen stärkt die Achtsamkeit. Aktives Anspannen und punktgenaue Konzentration schaffen die Basis für eine tiefe Entspannung.
Sie erleichtern bzw. intensivieren die akkurate Ausführung des Asana, Iyengar-Yoga kann sowohl statisch wie im typischen Hatha-Yoga als auch dynamisch mit Sprungfolgen - und dabei Propsfrei - geübt werden, abhängig von den Fähigkeiten der Praktizierenden und dem Ziel der Übungsfolge. Rückbeugen, Vorbeugen, Dreh- und Umkehrhaltungen auf immer neue Weise.

Im Asana und im Pranayama liegt der Fokus immer auf der Achtsamkeit. Wir verbessern unsere Konzentrationsfähigkeit und beruhigen das Gehirn. Die starke Konzentration auf das Tun führt zu einem meditativen Zustand, indem alle Sinne auf und in den Körper gelenkt werden. Auch gerade in den Atemübungen, dem Pranayama, wird Freiheit von den unsteten Gedanken erlebt. Nach der intensiven, oft auch anstrengenden Praxis ist die Entspannung besonders wohltuend.

Savasana, Tiefenentspannung

Am Ende jeder Yogastunde gibt es eine Tiefenentspannung, die etwa 15 Minuten dauert. Dabei liegt man auf dem Rücken und entspannt systematisch alle Teile des Körpers und schließlich auch den Geist. Gerade die Entspannung ist für den modernen Menschen besonders wichtig. In der Entspannung werden Stresshormone abgebaut, das Immunsystem gestärkt, Heilprozesse gefördert, geistige Stärke und Ruhe wiederhergestellt. Vollständige Entspannung kommt nicht einfach so von selbst, sondern muss geduldig und systematisch gelernt werden.

Was ist "OM"?

OM, das Mantra, entstammt dem Sanskrit, der Sprache der Veden aus dem alten Indien. Das Om gilt bis heute als heilig und steht auch für das Symbol der göttlichen Kraft. Das Om wird gerne zu Anfang oder am Ende einer Yoga-Stunde gesungen. Durch das Tönen wird unser Geist beruhigt und gleichzeitig alle Organe massiert, da vor allem beim M der ganze Körper angenehm zu vibrieren beginnt.

Was ist Namaste?

Namaste stammt aus dem Sanskrit und bedeutet frei übersetzt "Das Göttliche in mir grüßt das Göttliche, dass ich in Dir sehe, Höchsten Respekts". Dieses "Begrüßungswort" wird gesagt, wenn ich den zu Begrüßenden nochmals besonders ehren möchte.

Yoga Preise

  • 15,- € für 90 min

Monatsbeitrag

  • 50,- €/Monat
  • 40,- €/Monat Studententarif
  • 10er Karte 140,- €

Massage Wohlgefühl

  • Gesicht-und Kopfmassage für eine 30 min 35,-€
  • Aroma Massage für eine 60 min Ganzkörper-Massage 65,- €
  • Klassische Wellness-Massage für eine 60 min Ganzkörper-Massage 65,-€
  • Klassische Wellness-Massage für eine 90 min Ganzkörper-Massage 85,-€
  • Mobil Massage auf Anfrage

Namaste.

© 2019 °° zweikreis.de | Impressum | Datenschutz
Praxis für Physiotherapie Norbert Mommsen | Westerstr. 13, 25923 Süderlügum
tel.: 0 46 63 - 18 98 98 | fax: 0 46 63 - 18 98 58 | mail: info_at_physio-mommsen.de | web: www.physio-mommsen.de